Neues von der IFA 2018

Geruchsentfernung aus Textilien

Ein neuer Gerätetyp erobert ganz allmählich den Markt. Auf der IFA 2018 haben ihn bspw. Siemens und LG präsentiert, wenn auch in ganz unterschiedlichen Formaten. Die Rede ist von Kleidererfrischung: Geruchsentfernung aus Textilien, ohne sie zu waschen.

Bei Siemens sind bereits einige Waschmaschinen mit diesem Zusatzprogramm ausgestattet: Aktivsauerstoff zerstört hierbei die geruchsbildenden Proteinketten in gut einer halben Stunde. Das Ganze funktioniert ohne Wasser, Waschmittel oder irgendwelche chemischen Zusätze.

Bei LG hat man für diese Funktion ein eigenes Gerät entwickelt, das wie ein kleiner, schmaler Kleiderschrank aufgebaut ist: Der LG Styler ermöglicht es, dass man seine Kleidungsstücke an einem Bügel hineinhängen kann. Bis zu vier Jacketts oder Kostüme können so an der Kleiderstange angebracht werden. Sie werden dann in heißem Wasserdampf durchgeschüttelt und anschließend getrocknet.

Gerade Anzüge sind in diesem Gerät bestens aufgehoben: In der Tür befindet sich eine zusätzliche Vorrichtung, um Bügelfalten in Hosen zu erneuern. Auch bei diesem Vorgang kommen weder Chemikalien noch Duftstoffe zum Einsatz. LG bietet als Zusatz jedoch Aromatücher an, falls eine feine Beduftung erwünscht ist.

 

SCHLIESSEN